Kim Woggon berät deutsche und internationale Mandanten bei einer Reihe komplexer Finanzierungen, darunter Akquisitionsfinanzierungen, Unternehmenskredite und Direct- Lending-Transaktionen.

Mit unternehmerischem Gespür berät Frau Woggon eine Vielzahl von Private-Equity-Sponsoren, Finanzinstituten, Direct-Lending-Fonds und Unternehmenskreditnehmern im Zusammenhang mit grenzüberschreitenden und inländischen Finanzierungen. 

Als Teil des deutschen Corporate-Finance-Teams der Kanzlei betreut sie regelmäßig vielschichtige Transaktionen, die eine Vielzahl von Kapitalstrukturen und Fremdkapitalinstrumenten beinhalten. Das Corporate-Finance-Team ist eine interdisziplinäre Gruppe, die Anwälte aus den Bereichen Banking, Fremd- und Eigenkapitalmärkte sowie Restrukturierung vereint, um Mandanten in allen Phasen des Finanzierungszyklus zu beraten.

Die Praxis von Frau Woggon umfasst:

  • Private-Equity-Akquisitionsfinanzierungen
  • Unitranche Direct-Lending
  • Unternehmensfinanzierungen
  • Finanzierungsberatung bei Restrukturierungen

Frau Woggon war in der Vergangenheit Mitglied des Diversity Leadership Committee der Kanzlei.

Frau Woggon absolvierte 2018 das Programm der Initiative Women into Leadership (IWiL), ein hochselektives Mentoring-Programm, welches zukünftige weibliche Führungskräfte über alle Berufe hinweg fördert.

Private-Equity-Transaktionen

  • 3i Group plc – Refinanzierung der Schlemmer Group.
  • Apera Asset Management – Finanzierung des Erwerbs der 7NXT GmbH durch Oakley Capital Limited.
  • Hayfin Capital Management – Finanzierung des Erwerbs der Cherry GmbH durch Argand.
  • Ares, ING, Rabobank – Unitranche/Super Senior Finanzierung des Erwerbs der Nordsee Holding durch Kharis Capital.
  • Bankenkonsortium – Finanzierung des Erwerbs der Amann Girrbach Gruppe durch Capvis.
  • Bankenkonsortium – Finanzierung des Erwerbs der ZytoService Gruppe durch IK Investment Partners.
  • Bregal Unternehmerkapital GmbH –
    • Finanzierung des Erwerbs der STP Informationstechnologie AG.
    • Finanzierung des Erwerbs einer Mehrheitsbeteiligung an NRW Building Technology Holding.
    • Finanzierung des Erwerbs der SHD AG.
  • Chequers Capital – Refinanzierung der Deutsche Fachpflege Gruppe.
  • EMH Partners GmbH – Finanzierung des Erwerbs von Avantgarde.
  • Ergon Capital Partners – Refinanzierung der Sausalitos Gruppe.
  • Quadriga – Finanzierung des Erwerbs der VESCON Gruppe und der Schiller Gruppe.
  • Triton –
    • Finanzierung des Erwerbs von Voith Industrial Services.
    • Finanzierung des Erwerbs von Fertiberia.
  • Deutsche Public-to-Private (P2P)-Transaktionen (z.B. Stada und Osram).

Corporate Loans

  • Bankenkonsortium – Refinanzierung der KAEFER Gruppe (Loan – Bond). 
  • Bankenkonsortium – Änderung der bestehenden Fazilität für die Investition in die Gaspipeline von WIGA.
  • Bankenkonsortium – Syndizierte revolvierende Kreditfazilität über € 2,5 Milliarden für die Covestro AG mit ESG-Element.
  • Cheplapharm – Aufstockung des Konsortialkredits.

Bar Qualification

  • Rechtsanwältin (Germany)

Education

  • Second German State Exam, Higher Regional Court, Hamburg, 2011
  • LL.M., University of Cape Town, 2009
  • First German State Exam, University of Hamburg, 2007

Languages Spoken

  • German
  • English