Dr. Sophia Probst ist Associate im Corporate Department im Münchener Büro von Latham & Watkins.

Frau Probst berät Private-Equity-Investoren und Unternehmen bei deutschen und grenzüberschreitenden M&A-Transaktionen. Ihre Tätigkeit umfasst sowohl die Käufer- als auch die Verkäuferseite von Akquisitionen sowie Co-Investments und Managementbeteiligungen.

Vor ihrem Eintritt bei Latham im Oktober 2020 war Frau Probst als Associate in der Corporate Praxis einer internationalen Kanzlei tätig und sammelte während ihres Referendariats Erfahrung im Bereich des geistigen Eigentumsrechts im New Yorker Büro einer renommierten US-Kanzlei.

Bar Qualification

  • Rechtsanwältin (Germany)

Education

  • Dr. iur., University of Bayreuth, 2018
  • Second German State Exam, Higher Regional Court, Koblenz, 2018
  • First German State Exam, University of Bayreuth, 2013
  • LLM in International Commercial Law, University of Nottingham, 2011