Axel Krohn ist Associate im Hamburger Büro von Latham & Watkins und Mitglied der Praxisgruppe Restructuring & Special Situations. Herr Krohn vertritt Mandanten bei komplexen nationalen und grenzüberschreitenden Restrukturierungen innerhalb und außerhalb von Insolvenzverfahren und Distressed M&A.

Herr Krohn berät Gläubiger, Investoren, Unternehmen, Management, Gesellschafter und Insolvenzverwalter im Zusammenhang mit:

  • Finanziellen Restrukturierungen (gerichtlich und außergerichtlich), einschließlich Debt-Equity-Swaps, Durchsetzung von Aktienpfandrechten und Insolvenzplanverfahren
  • Operativen Unternehmensumstrukturierungen
  • Akquisition von notleidenden Unternehmen, Restrukturierung, Rettungsfinanzierung oder Refinanzierungstransaktionen

Vor seinem Eintritt bei Latham arbeitete Herr Krohn an einer Doktorarbeit im Bereich der Unternehmensrestrukturierung an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Er ist Autor mehrerer Publikationen, u.a. im Bereich der Unternehmensrestrukturierung.

  • ACCENTRO Real Estate – Umfassende Refinanzierung zweier Anleihen in einem Verfahren nach dem deutschen Schuldverschreibungsgesetz.

Bar Qualification

  • Rechtsanwalt (Germany)

Education

  • Second German State Exam, Higher Regional Court Frankfurt
  • First German State Exam, University of Freiburg

Languages Spoken

  • English
  • German